von Pascal Merz (Kommentare: 0)

Mut zu Pause

Mut zur Trainingspause

 

Für die meisten Sommersportler ist die Wettkampfsaison nun zu Ende. Wie wäre es mal mit einer bewussten Trainingspause? Eine Trainingspause hat viele Vorteile:

  • Eine Trainingspause macht dich stärker: Durch die vielen Trainings und Wettkämpfe hast du dein Körper stark beansprucht. So hast du endlich mal Zeit allfällige kleine Verletzungen (Mikroschäden an den Muskeln) auszukurieren.
  • Freunde und Familie: Jeder Sportler hat irgendwo auch eine Familie oder Freunde die eventuell in der Wettkampfsaison etwas zu kurz gekommen sind. Nutze doch die Zeit für Familie und Freunde, denn Sie unterstützen dich dann auch in der nächsten Saison wieder und bringen dich so weiter.
  • Eine Pause kann langeweile Vorbeugen: Das monatelange Training kann mit der Zeit auch etwas monoton, was mit der Zeit auf die Motivation schlagen kann. Nutzte die Zeit um bewusst andere Sachen zu machen, so dass du frische Motivation holen kannst.
  • Neue Ziele setzten und ein klarer sinnvoller Aufbau machen: In der Pause kannst du dir schon Gedanken machen, welche Ziele du für das nächste Jahr oder die nächste Wettkampfsaison machen. Welche Rennen willst du machen? Was soll das Highlight sein? Nur wenn du eine klare Vorstellung von der kommenden Saison hast kannst du eine sinnvolle Planung und einen klaren Trainingsaufbau machen. Dazu steigert das natürlich auch die Motivation erheblich.
  • Neue Materialien und eventuell neue Inputs  fürs Training: Wie jedes Jahr stellt sich bei vielen Sportlern die Frage ob ich neues Material brauche? Ist mein Material das passende? Habe ich mit neuem Material vorteile? Brauche ich eventuell neue Trainigsinputs für die neue Saison? Wie kann ich überhaupt schneller werden? Nutzte die freie Zeit für genau solche Fragen. coaching4all.ch hilft dir gerne weiter... Wir machen Dich schneller!

Zurück